Veränderungen bestimmen unser gesamtes Leben, nur machen wir uns das nicht immer bewußt.Stehen wir großen Veränderungen gegenüber oder Veränderungen, deren Ende wir nicht absehen oder einschätzen können, dann wird es schwieriger.

Tatsache ist, daß das Leben ständige Veränderung bleibt und sich so auch immer wieder neue Chancen und Optionen auftun.

Momentan leben wir in sehr bewegten Zeiten…es hat sich unglaublich viel in noch unglaublich kürzerer Zeit um uns herum verändert!!! Vor einem Jahr hätte sich das niemand vorstellen können, Beispiel: Digitalisierung.
Wenn ich diesen blogbeitrag schreibe, dann wütet das Corona Virus schon ein Jahr lang und wir sitzen bald ein Jahr lang im Shutdown oder Lockdown.
Begriffe, die zuvor niemand kannte, Herausforderungen, von denen wir niemals gedacht hätten, daß sie Jeden von uns treffen wird!
Lebensumstellungen, die tiefreifend sind!
Die Sorge auch, wie sich alles weiter entwickelt. Das sind Herausforderungen und Veränderungen, die unsere Seele sehr belasten, die einfach Angst machen können!

Allerdings fressen Angst Seele auf und gelernt habe ich, jede Form von Veränderung, die mir im Leben serviert wurden, anzunehmen.
Klingt erstmal einfach, ist es natürlich nicht.
Bleiben wir im JETZT. Es gibt nicht viele Möglichkeiten ALS diesen Lockdown anzunehmen: kämpfen oder annehmen. Die Entscheidung liegt bei dir!

Gelernt habe ich im Laufe meines Lebens, nehme ich eine Veränderung an, dann ergibt sich für mich die Möglichkeit, sich damit von allen Seiten aus-ein-ander-zusetzen.
Das eröffnet die Chance, einzugreifen und zu steuern.
Ich kann mit der Herausforderung anders, wahrscheinlich auch besser umgehen! Meine Angst hat keine Chance sich auszubreiten, weil ich ihr keine Möglichkeit gebe. Ich bleibe handlungsfähig.
Annehmen, was von außen kommt kann in der Umsetzung bedeuten, daß
ich mich neu ausrichte,
neu dazu lerne und
meine Komfortzone überwinde.

Für mich liegt in der Annahme eine große Kraftquelle.
Veränderungen brauchen Mut und Klarsicht. Was uns ebenfalls ausbremst ist die Vernunft, der Kopf: die Vernunft sagt uns, das geht nicht…die Seele und das Herz entscheiden intuitiv, was machbar ist.

Höre also auf Dein Herz!
Bleib mutig!
Lass Deine Angst los und komme ins Tun!
Veränderungen beginnen im Kopf!
Veränderungen bringen Weiterentwicklung!
Bewahre dir Neugierde und Offenheit.