Schon mal was von KINTSUGI gehört?

Es handelt sich um eine andere Sichtweise, Verletzungen zu heilen.
Einen anderer Weg zur inneren Heilung von emotionalen Verletzungen erlangen.
Angelehnt an eine alte japanische Tradition, zerbrochene Keramik zu reparieren, nämlich KINTSUGI.

Diese traditionelle Kunst bedeutet: Wenn die zerbrochene Schale zusammen gesetzt und repariert ist, werden diese Bruchstellen abschließend mit Goldfarbe überzogen und so sichtbar und wertvoller gemacht.

Du kannst das, was in Deinem Leben zerbrochen ist, neu zusammensetzen und zu sichtbaren Zeichen zu Deiner inneren Stärken werden lassen!
Sich an verletzten Stellen vergolden, weil du nichts mehr verstecken mußt.

Diesen Reparaturablauf nutze ich gerne als strukturelle Grundlage für meine Coachings.